Suchvorschläge
dunkelgraue

Pariser Chic – so lebt es sich lässig

„dunkelgraue

Pariser Chic – so lebt es sich lässig

…die Stadt der Liebe.
…das Juwel an der Seine.
…la ville lumière.

Paris hat die verschiedensten Spitznamen; und jeder zeigt nur eine Facette der Weltstadt.
Die französische Hauptstadt schafft es mit einer unsagbaren Lockerheit Widersprüche zu vereinen. Paris ist modern und historisch, salopp und elegant, hektisch und tiefenentspannt.
In dieser Metropole ist alles möglich! Pompöse Architektur, heimelige Gässlein, ausufernde Vernissagen, rustikale Speisen; Paris hat alles und das auf eine ganz eigene Art und Weise.

Leben in Paris

Der Pariser Lebensstil ist legendär! Laissez-faire – es locker angehen… Das ist Paris. Natürlich haben die Parisiens bei all der Lockerheit eine elegante und selbstbewusste Ausstrahlung und sind bestens gelaunt.

Haus in Paris
junge Frau steht in Pariser Wohnung am Fenster
lila Sessel in Stuck-Wohnung
Frau im Cafe

Auch der Wohnstil der Stadt an der Seine ist weltbekannt. Bodentiefe Fenster, schwere Gusseisenbalkone und prächtige Stuckdecken sind pittoreske Fotomotive und gleichzeitig Muse für die eigenen vier Wände. Es muss ja nicht gleich der luxuriöse Deckenlüster und die Prunkbüste sein. Lassen wir uns inspirieren von einem Mix aus alt und neu, verspielt und elegant, minimalistisch und überbordet.

Paris – Die Schönheitshauptstadt

Der Paris Chic startet mit der passenden Idee im Kopf. Auf den Punkt gebracht bedeutet Paris: „Folge niemals dem Mainstream!“. Und genau dieser These folgen wir mit Herzblut.
Denn wer echt Parisienne ist, dem ist´s viel zu langweilig zu leben, essen, wohnen oder lieben, wie es der Rest der Menschheit so tut. Paris ist nicht nur DIE Modehauptstadt, Paris ist die Schönheitshauptstadt! Hier folgt man keinem Trend, hier werden Trends gemacht. Und das jeden Tag.

Auch wenn es manchmal anstrengend ist, dieses frappierende Element „Wow!“ an den Tag zu legen, beim Pariser Chic wirkt es leicht, ungezwungen und natürlich sinnlich. „Das gewisse Etwas“ – genau darum geht es in diesem außergewöhnlich aufregenden Stil. Wer sich an der Süße des Lebens erfreuen möchte (nichts anderes macht die Pariserin), der feiert sich mit Selbstbewusstsein und lässiger Eleganz ein Fest der Sinne. Und das jeden einzelnen Tag.

Pariser Einrichtungsstil – im Handumdrehen fertig

Ob in der Mode oder in der hohen Kunst des Einrichtens – der Pariser Weg ist immer der gleiche. Wir starten reduziert, klar, rein. Die Basis unseres Looks ist aufgeräumt und herrlich simple. Das Motto ist einfach: „Klasse statt Masse“! Im Mittelpunkt steht Wertigkeit und nicht Protz.

Esszimmerbank gepolstert violett mit Esstisch Holz
Sitzgruppen Sofas grau Stoff kuschelig

Gekonnter Mix à la française

Zu klaren Linien und gedeckten Farben kombinieren wir für die authentische Pariser Einrichtung individuelle Accessoires. Wir setzen Farbakzente und machen aus der Leichtigkeit der Möbel unseren ganz persönlichen Stil à la française. Hier darf es besonders werden: Kerzenständer, die funkeln, ein pompöser Lüster, der von der Stuck verzierten Decke ragt oder kuschelige Kissen in harmonischen Farben und weichen Stoffen. Folgen Sie Ihrer Intuition. Probieren Sie den französischen Mix aus gemütlicher Schlichtheit und außergewöhnlicher Eleganz.

Pariser Einrichtungsstil – Diese Möbel dürfen nicht fehlen

An diesen Klassikern erkennt man den inneren Zauber des Pariser Chics. Es geht nicht um überladene Einzelstücke, die Räume überfrachten oder regieren. Es geht um ein einzigartiges und ehrliches Gesamtbild, welches Eleganz, Lebensart und Frische transportiert – und dabei ebenso atemberaubend gut aussieht.

 

Der Charakter-Sessel

Eigenständig im Look, bequem und unaufgeregt elegant. Perfekt für die Lektüre von Proust oder einen Abend voller Erzählungen und Bordeaux.

Der 2-Sitzer

Das Duo-Sofa bietet Wohlfühlraum ohne den Raum zu dominieren. Einzigartig, hinreißend schön und in Sachen Komfort über jeden Zweifel erhaben.

Der Beisteller

Dieser unscheinbare Tisch ist das Highlight eines jeden Raums. Hier wird Kunst oder florale Romantik in Szene gesetzt.

Der Couchtisch

Authentisch, spannend und hinreißend ehrlich – er gibt deinem Wohnzimmer das gewisse Etwas!

Echt, authentisch, liebenswert – Paris @home

Es braucht nicht viel, um den Pariser Chic ins eigene Heim zu bringen. Die vier Klassiker sind ein guter Anfang, um französischen Charme zu erleben.
Wirklich echt wird es, wenn sich Gegensätze vereinen! Traditionell und außergewöhnlich sind kein Widerspruch, sondern ein notwendiger Stilbruch (für jede waschechte Parisien), welcher authentische Schönheit ins eigene Zuhause bringt!

Pariser Chic lebt und liebt Kontraste und Gegensätze! Die Liaison von glänzenden Metall-Elementen und rustikalen Holz-Flächen ist beispielhaft für die außerordentliche Frische der „Pariser Schule“. Feminines Tanktop und maskuliner Trenchcoat ist ebenso echt Paris, wie die mutige Kombination des kuscheligen Sofas und mit dem pompösen Kronleuchter.

couchtisch Rockfort
Regal Rockfort

Wertigkeit und Eleganz runden die französische Lebensart ab. Niemals käme eine Parisien auf die Idee, billige Stoffe am Leibe zu tragen. Und auch Möbel und Accessoires schmücken sich mit hochwertigem Material! Eleganz lebt nicht nur von der Form und Formgebung sondern ebenso vom unmittelbaren Touch einzigartiger und wertiger Oberflächen.
Alles zusammen lässt es sich leicht und vor allem bezaubernd im echten Pariser Stil leben und wohnen.

Quiche – die kleine Freude des Savoir-Vivre

Die Liebe zum französischen Stil geht durch den Magen. Mit dieser köstlichen Quiche begeistern Sie mühelos alle Ihre Gäste. Bon appétit!

rezept quiche mit pilzen
quiche mit pilzen

Den Boden zubereiten

Das Mehl mit der kalten Butter, dem Ei, dem geriebenen Parmesan und dem Wasser verkneten und salzen. Den Teig in Folie wickeln und 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Anschließend auf einem Backpapier ausrollen und in eine Tarteform legen. Mit einer Gabel mehrfach einpiksen. Ein weiteres Backpapier auf den Teig legen und Linsen zum Beschweren darauf geben und im auf 190°C vorgeheizten Ofen für 10 Minuten blind backen. Dann das Papier und die Linsen entfernen und weitere 5 Minuten backen.

Die Füllung zubereiten

Die Lauchzwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Dann den Thymian fein hacken und den Käse entrinden und reiben. Anschließend die Eier, die Creme fraîche, den Thymian und die Gewürze zu einer Mischung verrühren. Die Pilze mit dem gewürfelten Bacon, den Lauchzwiebeln und 2/3 vom Käse auf den vorgebackenen Boden geben und die Mischung darüber gießen. Dann den restlichen Käse darauf verteilen und alles im auf 190°C vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen bis die Mischung gestockt ist.

Paris. Stockholm. Tokio. Rund um den Globus

„Niemand ist eine Insel - auch nicht Paris…“. Der Pariser Chic lässt sich mühelos mit anderen Einrichtungs-Visionen kombinieren. Im Zusammenspiel mit skandinavischem Minimalismus erblüht der Pariser Chic zu ungeahnter Strahlkraft! Je unterschiedlicher die Stile sind, umso spannender erstrahlen Kontraste und provozierende Stilbrüche. Dieses Aufeinandertreffen von Widersprüchen und Gegensätzen erweitert unser Repertoire und haucht unserem Zuhause eine ungeheure Sogwirkung ein. So lebt und wohnt es sich in einer globalen Welt … mit dem besten aus allen Himmelsrichtungen.